Noch bis zum 18.09.2016 findet mit OSMODRAMA in Berlin das Festival für Geruchskunst statt. Wolfgang Georgsdorf hat den sogenannten "Smeller 2.0" erfunden - eine Geruchsorgel, mit der verschiedene Gerüche zeitlich und inhaltlich koordiniert in ein geschlossenes Zelt geblasen werden.

"Riechen und Kunst - Das Projekt OSMODRAMA in Berlin wird erstmals ausloten, was mit dem Instrument möglich ist, wie es unsere Wahrnehmung herausfordert und welche neue Kunstformen im Zusammenwirken mit anderen Disziplinen keimen." (Programmheft OSMODRAMA)

Für ein bequemes Erleben der Gerüche haben wir unsere Papphocker zur Verfügung gestellt und freuen uns über die besondere Kulisse.

Infos und Programm unter:

osmodrama.com

Osmodrama auf Facebook

Osmodrama in der Presse